Auftragsstudien

Die individuellen Bedürfnisse und Zielsetzungen unserer Kunden stehen für uns im Mittelpunkt. Daher erfolgt die Planung kundenspezifischer Auftragsstudien in enger Abstimmung mit Ihnen. Die anschließende Umsetzung erfolgt auf Grundlage, der in der Planung  festgelegten Parameter, um ihre Ziele bestmöglich zu erreichen.

Umfassend methodisch und systematisch fundiert, arbeiten wir eng mit unseren akademischen Partnern zusammen. Dabei steht gewissenhafte und sorgfältige Arbeit für uns an erster Stelle, um Ihren Ansprüchen gerecht zu werden und ein maximales Qualitätsniveau unserer Arbeit sicherzustellen.

Durch unsere langjährigen, branchenübergreifenden Erfahrungen und kompetenten Experten in Wissenschaft und Wirtschaft verstehen wir es die Anforderungen Ihrer Auftragsstudie optimal umzusetzen und aufzubereiten. So werden die Ergebnisse mit unserer markrelevanten Expertise objektiv und umsetzungsorientiert aufbereitet und für Sie anschaulich und praxisnah dargestellt. Auf diese Weise liefern wir Ihnen zuverlässige und umfassende Informationen auf Ihre individuellen Fragestellungen.

Ablaufplan für eine Auftragsstudie

Definition des Projektes

Gemeinsam mit Ihnen stimmen wir ihre Zielsetzung ab. Anschließend werden die Möglichkeiten und Vorgehensweisen für eine optimale Beantwortung Ihrer Fragestellung mit Ihnen abgestimmt. Dabei werden auch die Parameter für den gewünschten Umfang, die Tiefe der Recherche und der Analyse festgelegt.

Individuelles Angebot

Sie erhalten von uns ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot inklusive Dauer, Kostenaufstellung, Recherchemethoden und Ziel des Projektes. Daraufhin besteht selbstverständlich die Möglichkeit die Inhalte und den Umfang des Projektes noch einmal anzupassen.

Projektstart

Nach Auftragsbestätigung beginnen wir mit der Umsetzung des Projektes nach den abgesprochenen Vorgehensweisen. Die Datenerhebung findet auf die festgelegten Vorgehensweisen statt und unterliegt einer kontinuierlichen Qualitätskontrolle.

Analyse

Unsere Experten werten die für Sie erhobenen Daten mittels geeigneter Analysemethoden aus. Dabei gilt es immer Ihre Fragestellung bestmöglich zu beantworten, unabhängig davon, ob es sich um einen IST-Zustand oder eine Prognose handelt.

Ergebnis der Auftragsstudie

Das Ergebnis der Auftragsstudie ist die Beantwortung ihrer Fragestellung. Dies stellen wir Ihnen gerne in Form einer Ergebnispräsentation oder in Form eines Ergebnis-/Abschlussberichts vor. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine verständliche und strukturiere Darstellung der Ergebnisse.

Pakete für Auftragsstudien

  • Variante A Projektlaufzeit: max. 3 Monate
  • ab 20.000 EUR
  • Variante B Projektlaufzeit: max. 6 Monate
  • ab 40.000 EUR
  • Variante C Projektlaufzeit: max. 9 Monate
  • ab 50.000 EUR

1. quantitative Analyse

-Recherche von Daten (diese beinhaltet keine eigene Erhebung) zur Fragestellung bzgl. Märkten, Branchen, Personal, Regionen, Finanzen ƒ

-Analyse und Interpretation

2. qualitative Analyse

-ƒUntersuchung  von Motiven und Beweggründen der betreffenden Marktteilnehmer durch Recherche von veröffentlichten Studien, Umfragen, Artikeln, Pressemeldungen, Medienberichten, Interviews, etc.

ƒ-Analyse und Interpretation


3. Aufbereitung der Ergebnisse

-ƒSchriftliche Ausarbeitung der  Analyseergebnisse und des Zukunftsausblicks

-grafische Aufbereitung der quantitativen Analyseergebnisse in geeigneter Form

-ƒLayout der Studie (Übergabe der Studie in Form einer PDF-Datei)

-Abstimmung und Überarbeitung (eine Korrekturschleife zur Einarbeitung von Korrektur- und
Änderungswünschen)

1. quantitative Analyse
wie Variante A

 

2. qualitative Analyse

-Untersuchung von Motiven und Beweggründen der relevanten Marktteilnehmer durch Recherche von veröffentlichten Studien, Umfragen, Artikeln, Pressemeldungen, Medienberichten, Interviews, etc.

-Führen von bis zu drei Interviews mit Brancheninsidernƒƒ

-Erstellung eines Interviewleitfadens‚‚

-geeignete Interviewpartnern‚ identifizieren und Interviews organisieren

-Durchführung der Interviews‚‚

-Nachbereitung der Interviews

- Analyse und Interpretationƒƒ

 

3. Aufbereitung der Ergebnisse
wie Variante A

1. quantitative Analyse
wie Variante A


2. qualitative Analyse

-Untersuchung von Motiven und Beweggründen der relevanten Marktteilnehmer durch Recherche von veröffentlichten Studien, Umfragen, Artikeln, Pressemeldungen, Medienberichten, Interviews, etc.

-Durchführung einer Befragung mittels Fragebogenƒƒ

-Erstellung des Fragebogens‚‚

-Identifizierung von relevanten Marktteilnehmern

-Organisation der Befragung mit den Teilnehmer‚‚n

-Durchführung der Befragung‚‚

-Analyse und Interpretationƒƒ


3. Aufbereitung der Ergebnisse
wie Variante A

Vorgehensweise

Kickoff
Konkretisierung der inhaltlichen Fragestellungen, Abstimmung
des Vorgehens, Vorbereitung und Projektplanung
Trendanalyse 
auf Basis von Studien (des Zukunftsinstituts sowie anderer Institute,
Hochschulen, Beratungsgesellschaften etc.), Umfragen und Statistiken
(Marktforschung, Branchendaten etc.) sowie Analysen zu relevanten Mega-trends und ihren Auswirkungen
Desk-Research 
Trend­-Datenbank und Megatrend­Dokumentation des IWCI, Statistik­Datenbanken, ausgewählte Print- und Online­-Medien
Erarbeitung von Thesen
 Verdichtung der Ergebnisse zu aussagekräftigen, pointierten 
Thesen bzw. möglichen künftigen Entwicklungslinien, 
entlang der vorabdefinierten Leitthemen

Optionale Projektschritte

  • Ableitung von Implikationen
  • Interviews - mit Markteilnehmern, Kunden, Innovatoren & Aufbereitung, ggf. Kurzportraits
  • Entwicklung einer eigenen Typologie

Kontakt

  • 4 + 78 =

    Das Institut für Wachstumschancen & Innovation (kurz: IWCI) hilft Unternehmen bei der Identifizierung von Wachstumschancen, zeigt als neutraler Impulsgeber und Sparringspartner individuelle Herausforderungen auf, um Unternehmen zukunfts- und konkurrenzfähig zu machen. Wir entwickeln uns aktuell zu einem der führenden Institute für Unternehmensentwicklung in Europa.

    Die Frage, mit der wir uns täglich auseinandersetzen, ist einfach gestellt: Was können Unternehmen besser, anders machen - welche Wege wurden nicht gesehen, eingeschlagen oder verpasst?

    Das IWCI arbeitet nach den renommierten Methoden von Management-Querdenker Dominic Multerer, welcher das Institut gegründet hat.

    ADDRESS

    von Kirnstraße 11, 56182 Urbar, germany

    PHONE

    +49 (0) 261 - 963 74 69

    EMAIL

    info@iwci.de